INTERNETSTORES ist Europas führende Online-Plattform für Bike und Outdoor mit über 40 Online-Shops in 14 Ländern, Stores in Deutschland, Schweden und Frankreich, rund 800 Mitarbeitern und 373 Mio. Euro Umsatz in 2019.

Rene Marius Köhler hat das Unternehmen im Jahr 2003 gegründet und bis 2016 als CEO geführt. Nach dem Verkauf einer Anteilsmehrheit an die SIGNA Retail hält Rene Marius Köhler noch einen Minderheitsanteil am Unternehmen.

Internetstores Icon

Multi-Channel-Strategie

Die Multi-Channel-Strategie von Internetstores gibt dem Kunden, was er sich wünscht: bequemer Online-Einkauf von Zuhause, Beratung im Laden vor Ort und mobiler Service durch Experten. Ein stabiles Service Partner Netzwerk an 200 Standorten ergänzt die 7 Full-Service Stores. Die Beratung durch Experten gehört auf jedem Kanal zu Internetstores. Mit dieser Unterstützung findet der Kunde unter den 125.000 Produkten von 1.000 Marken bei Internetstores das passende Produkt.

SIGNA Sports United die führende Sport-E-Commerce- & Experience-Plattform in Kontinentaleuropa mit rund 80 Onlineshops in 17 Ländern in den schnell wachsenden Bereichen Bike, Tennis, Outdoor, Teamsport & Athleisure. Mit derzeit mehr als 194 Millionen Website-Besuchen, rund 2,9 Millionen aktiven Kunden und über 4 Millionen Netto-Bestellungen pro Jahr ist SIGNA Sports United die Anlaufstelle für Sport-Enthusiasten in Kontinentaleuropa. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschafteten die Plattformen einen profitablen Umsatz von 442 Millionen Euro, was einem Wachstum von über 20 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Nach dem Verkauf von INTERNETSTORES an die SIGNA im Jahr 2016 hat Rene Marius Köhler 2017 Anteile an der Gruppe erworben.

signa-icon

Die digitale Sportwelt

Hinter der SIGNA Sports United steht eins der unternehmerisch erfahrensten Online-Kompetenzteams im europäischen Sportmarkt. Mit einer durchdachten 5-Säulen-Strategie setzt das Unternehmen neue Maßstäbe in der digitalen Sportwelt. Die Säulen unterteilen sich in kontinuierliches profitables Wachstum, Akquisitionen, Nutzung der Handels- und Technologieplattformen für die Sportmarken, Anbindung von Einzelhändlern und schaffen digitaler Communities.